Schottland erleben mit Susanne Klimt
News
Hurra! Ich begrüße Euch recht herzlich auf meinen Schottlandseiten! Nun endlich gibt es auch einen Link zu meinem neuen Onlineshop "Scotland my love"! Ich wünsche Euch recht viel Vergnügen beim lesen meiner Website! Herzlichst Eure Susanne Klimt

Dudelsack

Dudelsack

pipers at sunset

Piper

Was wären die schottischen Highlands ohne die Klänge des Dudelsacks? Wer an Schottland denkt, dem fallen Lieder ein wie “Amazing Grace”, “Highland Cathedral” oder “Scotland the Brave”.  Viele Legenden ranken sich um dieses eigentümliche Instrument mit dem einzigartigen Klang. Da gibt es Geisterpiper, welche an manchen Orten nachts zu hören sind, oder auch Geschichten, wo durch die imposant dröhnenden Pfeifen Feinde in die Flucht geschlagen wurden!

Doch ist der Dudelsack viel mehr als nur ein einfaches Musikinstrument! Er ist ein kulturelles Gut und wurde im Laufe der Geschichte immer mehr zu einem Wahrzeichen Schottlands, auch wenn er hier nicht, sondern vermutlich in Indien erfunden wurde. Im 18. Jahrhundert wurde er sogar für einige Jahre durch die Engländer mit Androhung der Todesstrafe verboten, um die Kultur Schottlands zu zerstören! Gegen Ende des 18. Jahrhunderts jedoch wendete sich das Blatt und in gesamten United Kingdom wurde das Dudelsackspielen wieder erlaubt.

Doch war einst die Great Highland Bagpipe noch viel mehr, als nur ein Musikinstrument! Auch beim Militär ist die Great Highland Pipe nicht mehr weg zu denken. So manches Regiment wurde auch in Kriegszeiten von einem unbewaffnetem Piper angeführt. Gott sei Dank sind diese schlimmen Kriegszeiten vorbei und die Militärkapellen dürfen in den meisten Fällen zur Unterhaltung der Menschen spielen, so wie in Edinburgh, wo sich  einmal im Jahr tausende Musikliebhaber zum großen Military Tattoo treffen, um den Massed Pipes and Drums zu lauschen.

Ich persönlich liebe den Klang der Great Highland Pipes und schon immer, egal wo ich mich grade auf dieser Welt befinde, ruft mich der Klang des Dudelsacks in die schottischen Highlands, die Landschaft woran ich mein Herz verloren habe und meine Liebe zu dieser Region unendlich groß und einzigartig ist.