Schottland erleben mit Susanne Klimt
News
Hurra! Ich begrüße Euch recht herzlich auf meinen Schottlandseiten! Nun endlich gibt es auch einen Link zu meinem neuen Onlineshop "Scotland my love"! Ich wünsche Euch recht viel Vergnügen beim lesen meiner Website! Herzlichst Eure Susanne Klimt

Edinburgh

Edinburgh

Edinburgh

Beautiful view of the city of Edinburgh

Edinburgh

Schottland bietet eine unendliche Vielfalt an historischen Bauten, aufregenden Festivals und traumhaften Landschaften. Die Hauptstadt Edinburgh mit ihren knapp 500.000 Einwohnern übt auf den Reisenden eine besondere Magie aus. Schon im Mittelalter gab es hier die ersten Hochhäuser mit bis zu 14 Etagen! Berühmt wurde die Stadt durch ihre Schornsteine und aufgrund der Bevölkerungsdichte gab es viele rauchende Schornsteine. Daher nennen die Schotten ihre Stadt gerne auch “Auld Reekie”.

Durch unzählige schmale Gassen verbunden liegen die Häuser wie angeklebt an dem vor Jahrmillionen erloschene hügelige Vulkangebiet. Wahrzeichen der Stadt ist neben dem imposanten Castle der sogenannte Arthur`s Seat – einem ebenfalls vor Urzeiten erloschenen Vulkan, von dem man aus nach einem kleinen Aufstieg einen hervorragenden Blick über die Hauptstadt bekommt!

Nicht ohne Grund wird die Stadt der Wissenschaftler, Autoren, Musiker und Denker auch das “Athen des Nordens” genannt, da es zahlreiche Bauten angelehnt an antike Architektur gibt. Edinburgh bietet für Jung und Alt etwas zu sehen!

edinburgh military tattoo

Edinburgh Castle Military Tattoo

Während der Zeit des Military Tattoos im Sommer scheint die Stadt fast aus allen Nähten zu platzen. Zu dem weltweit größten Festival der Militärmusik kommen jedes Jahr eine Viertelmillion Menschen aus aller Welt!

Auf der Castle Esplanade, dem großen Vorplatz der schon von weitem zu sehenden Burg, wird den Zuschauern sowohl ein Feuerwerk der Musik geboten! Wer das Glück hat, eines der heißbegehrten Tickets zu erwerben, dem ist Gänsehautfeeling garantiert! Spätestens dann, wenn die Massed Pipes and Drums einziehen und mit ihren Dudelsackklängen die Zuschauer zum mitsingen anregen!

Wer es gern etwas gruselig hat, der kommt ebenfalls auf seine Kosten! Wenn jemand schaurige Geschichten erzählen kann, dann sind es die Schotten! Somit bietet die Stadt eine Vielzahl von Geistertouren an, die meist in die uralten Gänge unterhalb der Stadt führen. Stadtrundgänge mit Schauspielern, die sehr lebhaft die düsteren, mittelalterlichen Zustände darstellen können, werden an jeder Straßenecke angeboten!

Die sogenannte “Mary Kings Close” erlangte besonderen Ruhm durch ein kleines Mädchen namens Anne, welches sich heute noch den Besuchern ab und zu zeigen soll. Deshalb gibt es einen Raum, wo Touristen für Anne Spielsachen hinterlegen können, damit es ihr nie an selbigen mangeln soll!

winepub

Pub

Solche und viele andere Geschichten findet der Leser in meinen Büchern!

Doch auch für das leibliche Wohl wird gesorgt! Ob ganz rustikal in einem der zahlreichen Pubs, wo man unbedingt das schottische Nationalgericht Haggis probieren sollte, oder in einem stylischem Tearoom am Holyrood Palace, dem zweiten Castle der Stadt, für jeden Appetit und Geschmack ist etwas dabei!

Wer Lust bekommen hat diese einzigartige Stadt zu erkunden, den lade ich recht herzlich ein, zusammen mit mir die vielen mystischen Orte zu besuchen! Als Expertin für Schottland und dessen uralte Traditionen und Geschichte ist es mir eine Freude diese an Originalschauplätzen zu erklären!

Wer jedoch es lieber etwas ruhiger angehen lassen möchte, für den empfiehlt es sich in die Lowlands and Highlands zu reisen. Schauen Sie sich ruhig auf meiner Seite ein wenig um! Anregungen um auf den “Geschmack” zu kommen finden Sie in den Unterkategorien! Sie werden erstaunt sein, wie vielfältig das Land meines Herzens ist!

Auch hier biete ich Ihnen selbstverständlich meine Begleitung an, um zu Orten zu gelangen, die kaum in einem Reiseführer zu finden sind! Insiderwissen direkt aus erster Hand!

Weitere Informationen finden Sie unter dem Punkt “Seminare” auf dieser Website!