Schottland erleben mit Susanne Klimt
News
Hurra! Ich begrüße Euch recht herzlich auf meinen Schottlandseiten! Nun endlich gibt es auch einen Link zu meinem neuen Onlineshop "Scotland my love"! Ich wünsche Euch recht viel Vergnügen beim lesen meiner Website! Herzlichst Eure Susanne Klimt

Munro

Munro

In Schottland bezeichnet man alle Berge die höher wie ca. 915 Meter sind als Munro.

Benannt wurden diese Berge nach Sir Hugh Munro, der im Jahre 1891 als erster Mensch eine Liste genannt “Tables of the 3000 ft Mountains of Scotland” heraus brachte. Tragischer Weise konnte er nicht mehr alle Munros selber besteigen und so fehlten ihm letztendlich bis zu seinem Tode im Jahr 1919 nur noch zwei Gipfel, um die Liste zu komplettieren.

Buchaille Etive Mor mit cottage

Buchaille Etive Mor

Der höchste Munro in Schottland ist der Berg Ben Nevis. Mit seinen 1344 Metern ragt er imposant hervor und bietet den begeisterten Touristen ein immer wieder wunderschönes Fotomotiv.

In Schottland ist es seit Jahren ein absoluter Trend es zu schaffen, alle 282 Munros zu erklimmen. Wer sich die Liste einmal selber vornehmen möchte, dann empfehle ich diesen Link: List of Munros

Ich habe mir von begeisterten Bergsteigern und Wanderern sagen lassen, dass es richtig süchtig machen kann, wirklich alle Munros bestiegen zu haben.

Was für eine wundervolle Aufgabe, in der freien Natur sich zu bewegen, atemberaubende Landschaften zu sehen und inmitten von wilden Tieren, seltenen Pflanzen und in der guten schottischen Luft das Gefühl zu haben das man dem Himmel auf dem Berggipfel ein Stückchen näher ist!